Suche
  • Allgemeine Fragen & Kleinbus: 05527 841110
  • Ferienprogramm: 05527 979681
Suche Menü

Das Sommerferienprogramm 2016

Vor wenigen Jahren haben wir das Ferienprogramm noch in Papierform erstellt, haben dann aus finanziellen Erwägungen das Programm ausschließlich im Internet verbreitet und sind jetzt noch einen Schritt weiter gegangen um die Möglichkeit zu geschaffen, dass die Anmeldungen gleich online vorgenommen werden können. Von Zuhause können sie zukünftig nicht nur eine Auswahl treffen, sondern gleich auch abfragen, ob es noch freie Plätze gibt, um dann die Kinder entsprechend anzumelden.

Durch die finanzielle und personelle Unterstützung der Stadt Duderstadt und der Samtgemeinde Gieboldehausen konnte erneut das umfangreichste Ferienangebot im gesamten südniedersächsischen Raum herausgegeben werden.

Aber für manche Familien sind die vorgesehenen Teilnehmerkosten trotzdem noch zu hoch. In diesem Fall können beim Jobcenter, Leistungen für Bildung und Teilhabe beantragt werden. Anspruch haben Schülerinnen und Schüler der allgemein- und berufsbildenden Schulen, die jünger als 18 Jahre sind und Leistungen nach dem SGB II oder SGB XII beziehen. Für Kinder und Jugendliche in Familien mit Wohngeld- oder Kinderzuschlagsbezug wird es diese Leistungen auch geben.

In der Vergangenheit wurde häufig angefragt, warum wir nicht die Angebote auch für Familien öffnen, die sonst keine Fahrgelegenheit und nicht das Geld für einen mehrtägigen Urlaub haben. In diesem Jahr wurde deshalb wieder der Zoobesuch in Erfurt speziell als Familienangebot ausgeschrieben, für den die Kosten besonders familienfreundlich gestaltet werden konnten. Die interessierten Nachfragen haben auch dazu geführt, dass wir die Fahrten in den Heide-Park Soltau, den Serengeti-Park, Belantis, Rasti-Land, Pullman-City und auch für die Fahrt nach Wolfsburg ins Planetarium und VW-Autostadt für Eltern ermöglicht haben. Und hier können dann auch jüngere Kinder teilnehmen, wenn sie in Begleitung von Familienangehörigen sind.

Wir möchten, dass viele Kinder und Jugendliche in den Ferien für wenig Geld möglichst viel Spaß haben können.

Günter Lutterberg